Treffpunkt Gesundheit: Neue entzündungshemmende Medikamente bei Rheuma


In dieser Veranstaltungsreihe, die die Waldburg-Zeil Klinik Oberammergau gemeinsam mit den großen Trägern der Erwachsenenbildung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der Volkshochschule und dem Katholischen Kreisbildungswerk anbietet, haben Sie die Möglichkeit, sich über die Ursachen, Krankheitsverläufe und Therapiemöglichkeiten verschiedenster Krankheitsbilder sowie Vorsorgemöglichkeiten zu informieren.Aktuelle Gesundheitsthemen werden von Fachärzten und weiteren Experten in Wort und Bild informativ, anschaulich und verständlich vorgestellt. Gerne dürfen nach dem Vortrag Fragen an die Referenten gestellt werden.Der Eintritt ist frei.
Erwünschte und unerwünschte Wirkungen von BiologikaSeit der Jahrtausendwende werden bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen erfolgreich Biologika eingesetzt. Die Erfolge dieser modernen Entzündungshemmer sind groß und anhaltend. Seit 2016 stehen auch Nachahmerpräparate (= Biosimilare) zur Verfügung. In seinem einstündigen Vortrag wird Dr. Iven von den in der Klinik Oberammergau gemachten Erfahrungen berichten. Wirkweise, Einsatzgebiet sowie die unerwünschten Wirkungen der Biologika werden besprochen. Referent: Dr. med. Martin Iven, Oberarzt der Abteilung für Internistische Rheumatologie

Keine Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 17.10.2018,
Mittwoch, 19:30 - 21:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Dr. med. Martin Iven
F30352
Ogau, Waldburg-Zeil Kliniken - Vortragsraum, Hubertusstr. 40, 82487 Oberammergau
Eintritt frei
Der Anmeldeschluss ist leider schon vorbei. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir prüfen gerne, ob eine Teilnahme noch möglich ist.
Tel. 08821 9590-0

Weitere Veranstaltungen von Dr. med. Martin Iven