Treffpunkt Gesundheit: Einschränkungen im Alter leichter bewältigen - Tipps


In dieser Veranstaltungsreihe, die die Waldburg-Zeil Klinik Oberammergau gemeinsam mit den großen Trägern der Erwachsenenbildung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der Volkshochschule und dem Katholischen Kreisbildungswerk anbietet, haben Sie die Möglichkeit, sich über die Ursachen, Krankheitsverläufe und Therapiemöglichkeiten verschiedenster Krankheitsbilder sowie Vorsorgemöglichkeiten zu informieren.Aktuelle Gesundheitsthemen werden von Fachärzten und weiteren Experten in Wort und Bild informativ, anschaulich und verständlich vorgestellt. Gerne dürfen nach dem Vortrag Fragen an die Referenten gestellt werden.Der Eintritt ist frei.
Seit Februar 2015 bieten wir in unserer Klinik eine Rehabilitation für geriatrische Patienten an. Unter dem Motto "Dem Leben nicht mehr Tage geben, sondern den Tagen mehr Leben" kümmert sich ein multiprofessionelles Team rund um die Uhr um die Wiederherstellung von Mobilität und Selbständigkeit.Neben der Beweglichkeit nehmen auch die kognitiven Fähigkeiten im Alter immer mehr ab und die Lebensqualität leidet darunter. Oft sind auch die Angehörigen ratlos, wie man mit diesen zunehmenden Einschränkungen umgehen soll, um den Betroffenen altersgerecht in der heimischen Umgebung zu unterstützen.Unter diesem Aspekt möchte die pflegerische Leitung der Abteilung für Rehabilitative Altersmedizin Heike Endres die Probleme des Älterwerdens erläutern und praktische Tipps zur Lebensgestaltung im Alter für Betroffene und Angehörige geben.Referentin: Heike Endres, Stationsleitung der Altersmedizin

Keine Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 19.09.2018,
Mittwoch, 19:30 - 21:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Heike Endres
F30351
Ogau, Waldburg-Zeil Kliniken - Vortragsraum, Hubertusstr. 40, 82487 Oberammergau
Eintritt frei
Der Anmeldeschluss ist leider schon vorbei. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir prüfen gerne, ob eine Teilnahme noch möglich ist.
Tel. 08821 9590-0