Mit der Kurzgeschichte um die Welt


Auf dem Gebiet der erzählenden Literatur konkurrieren schon immer die längeren Formen wie z. B. Saga oder Roman mit den kürzeren wie z. B. Legende, Fabel, Novelle oder Erzählung. Besonders aus der letztgenannten hat sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts vor allem in den USA die sogenannte Short Story entwickelt - schließlich war, nach Benjamin Franklin, Zeit Geld, und warum hätte man Zeit mit dem Schreiben (und Lesen) dicker Romane vergeuden sollen, wenBur sich das meiste auch auf zehn Seiten (oder weniger) kondensieren ließ. Genau in dieser komplexen und dabei äußerst suggestiven Gestaltung liegt der große Reiz von Kurzgeschichten, mit denen wir uns in diesem Semester beschäftigen wollen.Zu Beginn werden wir uns die nötigen Grundlagen gemeinsam erarbeiten anhand ausgewählter Geschichten, die der Kursleiter in der ersten Sitzung zur Verfügung stellt. So gerüstet lesen wir uns rund um die Welt, die Route legen wir dabei ebenfalls am Anfang des Kurses fest, sie könnte uns z. B. von den USA über Europa nach Asien und Australien, und von dort über Afrika wieder zurück in die USA führen. Ein wenig Name-Dropping zur Orientierung? E. A. Poe, A. Bierce, Maupassant, V. Woolf, Hemingway, Faulkner, Böll, G. Wohmann, Haruki Murakami, S. Rushdie, K. Mansfield, Chinua Achebe, N. Gordimer, A. Munro, M. Atwood, J. Updike - und Tausende weitere.Wir werden nicht alle lesen können, aber einige - und gerne lesen wir diejenigen, die Sie vorschlagen, z. B. weil Sie immer schon mal wissen wollten, was diese Geschichte eigentlich wirklich bedeutet, oder weil Sie die Story einfach so gut finden, dass Sie das Leseerlebnis mit uns teilen wollen. Seien Sie also herzlich eingeladen zu dieser besonderen LiteraTOUR, Ihr Reiseleiter freut sich auf Ihre Buchungen!
15 Vormittage, 26.09.2018, - 06.02.2019,
Mittwoch, 10:30 - 12:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
15 Termin(e)
M. A. Thomas Wipfelder
F20101
85,00 €

Weitere Veranstaltungen von M. A. Thomas Wipfelder

Garmisch-Partenkirchen
E20101 28.02.18
Mi