Midlife Crisis 2.0: Heute reich - morgen arm?!


Wie kann ich das verhindern?Mit Ende 50/Anfang 60 bringt das Leben meist eine Reihe von Umbrüchen mit sich: der mögliche Verlust des Arbeitsplatzes, der Übergang in die Rente, die Erkrankung des Partners oder der Tod des "Ernährers". Diese gravierenden Einschnitte in unserem Leben verschieben das "Einkommen-Ausgaben-Verhältnis". Eine stattliche Abfindung oder die Auszahlung einer Lebensversicherung bringen oft nur scheinbaren Wohlstand, der in Armut enden kann.Dieses Seminar bietet Hilfe, die richtigen finanziellen Konsequenzen aus diesen Umbrüchen zu ziehen und eine Verschuldung zu vermeiden. Teil 1 des Seminars zeigt, wie man eine zukünftige, "schleichende" Verschuldung früh erkennt, und gibt Hinweise, wie das Abrutschen in die Schuldenfalle zu verhindern ist. Teil 2 beschäftigt sich mit der Budgetierung: Wie viel kann ich jeden Monat für meine Lebensführung ausgeben OHNE auf notwendige Investitionen (z. B. Reparaturen) oder meinen Urlaub zu verzichten? In Teil 3 werden Wege erarbeitet, wie sich Ausgaben reduzieren lassen OHNE die Lebensqualität zu verringern.Jeder Teilnehmer erhält Excel-Vorlagen zur Verfügung gestellt, um zu Hause seinen persönlichen Finanzplan erstellen zu können. Jeder sollte sich im Vorfeld einen Überblick über seine Ausgaben verschafft haben, um vom Seminar optimal profitieren zu können.
1 Abend, 10.01.2019,
Donnerstag, 18:30 - 21:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Rainer Kraska
F10304
15,00 €