Das Schneefernerhaus auf der Zugspitze


Zentrum für Höhen- und Klimaforschung in BayernDie Zugspitze als höchster Berg Deutschlands ist vielen Menschen bekannt. Die besondere Geschichte des Schneefernerhauses, unterhalb des Gipfels gelegen, schon weniger. Wir bieten Ihnen eine einzigartige Gelegenheit, die Umweltforschungsstation Schneefernerhaus bei einer Führung zu besuchen und kennen zu lernen. Diese internationale Forschungs- und Experimentierplattform steht ansonsten nur Forschergruppen und Studenten oder für Tagungen zur Verfügung. Hören Sie von der beeindruckenden Historie, lassen Sie sich über die vielfältigen Forschungsgebiete informieren und genießen Sie den herrlichen Ausblick über das Alpenpanorama. Ende der Veranstaltung gegen 12:30 Uhr auf dem Zugspitzplatt.Die Kursgebühr beinhaltet Berg- und Talfahrt.
Zusatzinformation: Die erste Staffel der neuen Sendereihe "SMS - Schwanke meets Science" mit dem ARD-Wetterexperten Karsten Schwanke, die ARD-alpha vom 5. bis zum 9. März täglich um 19.15 Uhr ausstrahlt, hat das Thema "Die Zugspitze - Klimaforschung auf Deutschlands höchstem Berg". In der ersten Folge wird der Arbeitsplatz unseres Referenten, des Geophysikers Dr. Till Rehm, vorgestellt.
1 Vormittag, 22.06.2018,
Freitag, 08:30 - 12:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Dr. Till Rehm Schneefernerhaus
E11512
Treffpunkt: Eibsee Zugspitzbahnhof Zahnradbahn, Seefeldweg 1
70,00 €
14.06.2018

Weitere Veranstaltungen von Dr. Till Rehm Schneefernerhaus

Garmisch-Partenkirchen
E11510 02.03.18
Fr
Garmisch-Partenkirchen
E11511 09.03.18
Fr