Die Alpen im Blickpunkt der Malerei


Ein Streifzug durch fünf Jahrhunderte
Seit Albrecht Dürers Italienreisen sind die Alpen ein häufiges Bildmotiv in der europäischen Malerei. Sah man vorher die Berge eher als monströsen Haufen und Hindernis auf dem Weg in den Süden, so entdeckten die Künstler nach und nach den Zauber der Bergwelt. Der Vortrag stellt Werke mit alpinen Motiven von Albrecht Dürer, Johann Christian Reinhardt, Giovanni Segantini und einiger Maler des 20. Jahrhunderts, wie Oscar Mulley und Alfons Walde vor.
1 Abend, 20.03.2018,
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Historiker und freier Autor Jörg Michael Henneberg
E20300
9,00 €
anmelden
 
  1. Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen e.V.

    Burgstr. 21
    82467 Garmisch-Partenkirchen

    Tel.: 08821 9590-0
    Fax: 08821 9590-55
    info@vhs-gap.de
    www.vhs-gap.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum